Weihnachtsgeschenke – Kennerspiele

Jedes Jahr das gleiche: Weihnachten naht unaufhaltsam, und man fragt sich, was man seinen liebsten schenken könnte.

Gesellschaftsspiele sind schwer im Trend, wie der neue Besucherrekord der Spiel ’17 in Essen auch in diesem Jahr nachhaltig unter Beweis gestellt hat. Dabei gibt es viele verschiedene Kategorien und Anspruchsniveaus. Auch Personen, die wenig spielen, kann man mit den richtigen Spielen an das Thema heranführen.

Hier findest du eine Übersicht empfehlenswerter Spiele für erfahrene Spieler (Ein Klick auf die Bilder führt zur jeweiligen Produktseite bei einem bekannten Online-Händler.)

Hier geht es zu den weiteren Kategorien mit Empfehlungen:

Familienspiele

Kinderspiele

Spiele für 2 Personen

Spiele für Viele

 

Kennerspiele

Die Sparte der Kennerspiele zeichnet sich durch eine deutlich höhere Komplexität der Spielregeln aus. Oftmals gibt es mehrere Mechanismen, mit miteinander verwoben sind. Viele Wege können ausprobiert werden, und man muss flexibel auf die Spielweise der Mitspieler reagieren.

Vor einigen Jahren hat die Jury „Spiel des Jahres“ eine eigene Auszeichnung „Kennerspiel des Jahres“ eingeführt, die dem wachsenden Segment dieser Spiele Tribut zollt.

 

Great Western Trail Anleitung

Great Western Trail

Auf in den Wilden Westen!

Die Spieler schlüpfen in die Rolle von Viehtreibern, die ihre Herde über die Prärie treiben, auf dem Weg nach Kansas City.

Dabei müssen sie im Laufe des Spiels sowohl die Herde verbessern, als auch neue Gebäude auf dem Weg nach Kansas errichten. Und auch die Eisenbahnstrecke darf nicht vernachlässigt werden.

Autor Alexander Pfister verknüpft gekonnt verschiedene Spielmechanismen und bildet daraus ein atmosphärisch dichtes Spiel, das trotz seiner Komplexität schnell verinnerlicht ist.

 

 

Roll for the Galaxy AnleitungRoll for the Galaxy

Der Begriff „Roll“ deutet schon darauf hin: In diesem Sci-Fi Spiel wird gewürfelt. Satte 111 sechsseiter liegen dem Spiel bei.

Die Würfel repräsentieren Arbeiter, die man verschiedenen Aufgaben zuweisen kann – z.B. der Forschung, der Produktion, oder der Besiedlung neuer Planeten.

Der Knackpunkt sind die 5 Aktionsphasen in jeder Runde: Alle Spieler können jeweils geheim nur eine Phase auswählen, die sie in dieser Runde aktivieren möchten. Möchte man verschiedene Aktionen nutzen, muss man darauf spekulieren, dass ein Mitspieler die entsprechende Phase aktiviert hat.

 

 

 

Time Stories AnleitungT.I.M.E Stories

Wollten Sie schon immer die Möglichkeit haben, zurück durch die Zeit zu reisen?

Als Agenten der T.I.M.E Agency reisen die Spieler in die Vergangenheit, um gefährliche temporale Störungen auszumerzen.

Jedes Szenario ist durch über 100 Karten repräsentiert, die die Spieler nach und nach entdecken. Geht ihnen die Zeit aus, beginnt das Szenario von vorne, aber diesmal besitzen die Spieler ja schon das Wissen aus dem vorherigen Durchgang, wodurch bessere Entscheidungen getroffen werden können.

 

 

 

 

Agricola AnleitungAgricola

Einer der Urväter des sog. „Worker Placement“.

Jeder Spieler besitzt eine kleine Farm, die er im Laufe des Spiels ausbaut. Hierbei werden die Gebäude verbessert, Tiere gehalten, Getreide und Gemüse angebaut, Ställe und Zäune errichtet. Und auch der Familien-Zuwachs darf nicht zu kurz kommen.

In jeder Runde darf jedes Mitglied der eigenen Familie eine der verfügbaren Aktionen nutzen, um die sich die Mitspieler rangeln. Dabei muss man sich aber auch regelmäßig um die Ernährung der Familie kümmern; die Versorgung mit Nahrungsmitteln sollte also immer im Blickpunkt sein.